Wird geladen ...

Merkliste

1863

Wenige Jahre nach der Gründung des Unternehmens setzte Carl Hepp einen Meilenstein in der Geschichte der exklusiven Gastronomie: Mit der Entwicklung des Verfahrens zur Versilberung legte er 1871 den Grundstein für den Aufstieg seines Unternehmens. Das „Gebrüder Hepp 90“ oder auch „Hotelsilber“ eroberte den Markt und löste mit der Zeit die Produkte aus reinem Silber ab. HEPP etablierte sich als Ausstatter der gehobenen Häuser auf der ganzen Welt, aber Ende der 20er-Jahre bekam der florierende Betrieb die Weltwirtschaftskrise zu spüren. 1931 übernahm Familie Frank das Unternehmen und führte es aus der Talsohle, wobei im 2. Weltkrieg das Werk beim Luftangriff vollständig zerstört wurde.  

Im Wirtschaftsaufschwung der 50er-Jahre fand die Marke dann zu alter Stärke zurück. Ende der 70er wurden die Pforzheimer Werkshallen zu klein und im benachbarten Birkenfeld entstand ein Neubau, den HEPP 1980 bezog. 1988 erkannte die damalige WMF AG das Potenzial der Marke und nahm das Unternehmen in den Konzernverbund auf. Trotz gravierender Verluste lief die Produktion in gemieteten Räumen bereits zwei Wochen später wieder an. Seit 2006 ist Hepp eine Marke der proHeq GmbH, einer Tochter der WMF Group, und gehört zu den erfolgreichsten Marken im Konzern. 2013 wurde die Erfolgsmarke 150 Jahre jung.

Kollektionen
Sie haben noch keine Kollektionen auf die Merkliste gesetzt. Klicken Sie bei der gewünschten Kollektion auf den Button "Auf die Merkliste", um diese auf die Liste zu setzen.